Bauwerksuntersuchungen Diese Seite drucken! Diese Seite weiterempfehlen!
Bauwerksuntersuchungen

Information

Geräteequipment:
• Haftzuggerät
• Kernbohrgerät
• Profometer
  Bewehrungssucher
• Betonprüfhammer
  Schmidt-Hammer
• Thermo-Hygrograph
• Videoskop

Aufzeichnungsarten:
• Protokoll-
  aufzeichnungen
• Fotodokumentation
• Videoaufzeichnungen
  auf Nachfrage
• Rückstellproben
  der entnommenen
  Baustoffe

Ergebnisberichte:
• Untersuchungsbericht
  in Schriftform mit
  Foto- und Video-
  dokumentation


 
• Ingenieurbauwerke
• Brückenbauwerke
• Mauerwerksfassaden
• Industrieanlagen

Leistungsbereiche
• Überprüfung der Carbonatisierungstiefe
• Überprüfung der Betonüberdeckung
• Ermittlung der Haftzugfestigkeit
• Rückprallprüfungen mit dem "Schmidt-Hammer"
• Ermittlung des Chloridgehaltes
• Ermittlung der Betondruckfestigkeit
• Ermittlung der Biegezugfestigkeit
• Entnahme von Bohrkernen
• Spannglieduntersuchung mittels Videoskop

 

Um ein Bauwerk, das für die Instandsetzung angedacht ist, vom Schadensgrad richtig einschätzen zu können, sind Untersuchen am Objekt meistens unumgänglich.

Hier bietet Ihnen die Firma BEKO-SAN GmbH ein umfangreiches Programm an Bauwerksuntersuchungen an. Diese Bauwerksuntersuchungen werden von unserem Fachpersonal ausgeführt und vor Ort in Ergebnisprotokollen festgehalten. Zusätzlich werden diese Untersuchungen fotodokumentarisch festgehalten.

Der Umfang der Bauwerksuntersuchungen wird vorher gemeinsam zwischen Ihnen und uns in Abhängigkeit von dem Sanierungskonzept festgelegt. Die Ergebnisse der Bauwerksuntersuchungen werden in einem Prüfbericht zusammengestellt.

Die Meßergebnisse werden als Anlage aufgegliedert beigefügt. Die Fotodokumentation wird für das Bauwerk auf Wunsch individuell erstellt.

Eine unabhängige Untersuchung ist durch umfangreiches Gerüst, Hebebühnen und Stromaggregate gewährleistet.

 
weiter >

Newsletter
Newsletter bestellen:
  Im HTML-Format?